Bonner Wirtschaftstalk
  • Home / 
  • Themen / 
  • VERNETZEN & GENIEßEN Wirtschaftsfaktor Kongress- & Tagungstourismus

VERNETZEN & GENIEßEN
Wirtschaftsfaktor Kongress- & Tagungstourismus

38. Bonner Wirtschaftstalk - Aufzeichnung vom 10. April 2019

Aus dem FORUM der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn

Der Tagungs- und Kongressmarkt in NRW verzeichnet einen deutlichen Aufwärtstrend. Laut „Meeting- & EventBarometer 2017/2018“ des Europäischen Instituts für TagungsWirtschaft (EITW) steigt dabei die Anzahl der Teilnehmer pro Veranstaltung tendenziell an, und auch die Internationalität nimmt zu. Gleichzeitig aber gilt: der Anteil hybrider Veranstaltungen – also einer Kombination aus physischer Veranstaltung mit virtuellen Zusatzangeboten – liegt bereits bei 26 Prozent.

Unter dem Stichwort "MICE" - eine Abkürzung für "Meetings Incentives Conventions Exhibitions" findet seit einigen Jahren eine Professionalisierung dieses wichtigen Tourismusmarketing-Segments statt. Zukunftsrelevante Kernthemen sind lauf EITW: Technisierung, Nachhaltigkeit und Demographischer Wandel/Barrierefreiheit. Auch das Land NRW hat eine „Qualifizierungsoffensive: MICE-Markt der Zukunft“ ins Leben gerufen, um besonders kleine und mittlere Unternehmen unter den MICE-Anbietern zu unterstützen und deren Bestand nachhaltig zu sichern.

Worauf legen Kunden nun genau wert bei einer Tagung oder einem Kongress? Welche Rolle spielt der Standort? Welche Bedeutung hat das Thema Netzwerken vor Ort – und welche Formate und Techniken braucht man dafür? #MeetAtBonn - Wie steht die Region da in Bezug auf diesen Fragenkomplex? Wie flexibel kann das WCCB internationale Tagungsanfragen bedienen? Welche Hotels profitieren und wo gibt es Bedarf? Wie wichtig ist das kulturelle und natürliche Umfeld? Werden die regionalen Vorzüge international genügend deutlich gemacht?

 Christian David

Moderation:
Christian David

#wirtschaftstalk

Thema empfehlen  

Podiumsgäste

 Dirk Iserlohe
Dirk Iserlohe

CEO der HONESTIS AG & Aufsichtsrat der Dorint GmbH

 Veit Lawrenz
Veit Lawrenz

Produktmanager Businesstourismus der Tourismus NRW e.V.

 Christina Esser
Christina Esser

Leitung Business Development des WCCB World Conference Center Bonn

 Fritz-Georg Dreesen
Fritz-Georg Dreesen

Vorsitzender des IHK-Ausschusses für Kultur und Tourismus

Berichterstattung

25.04.2019, Sparkasse KölnBonn - Gut für Köln und Bonn:

„Spirit muss her!“, ... „Beim Kunden muss was hängenbleiben!“ Solchen Erinnerungswert hat eben nur das Besondere, Einmalige, mit Persönlichkeit, darin waren sich alle Beteiligten des 38. Bonner Wirtschaftstalks einig.

16.04, 19.04, 20.04 und 21.04.2019 (jeweils um 18:30 Uhr), Der AktionärTV:

Empfang auf Smart-TVs von Samsung, Medion, Loewe, Technisat, Sharp, Phillips, Panasonic, LG und Toshiba sowie über Amazon Fire TV Box und Fire TV Stick

15.04.2019, Diverse Finanz-Portale:

Video-on-Demand u.a. auf aktiencheck.de, ariva.de, deraktionaer.tv, finanzen.net, finanznachrichten.de, finanztreff.de, onvista.de und wallstreet-online.de

15.04.2019, SCHAUFENSTER / BLICKPUNKT:

Mit der Bedeutung des Kongressaufkommens und der Touristik für Bonn und die Region beschäftigte sich der aktuelle, der 38. Wirtschaftstalk im Forum der Bundeskunsthalle. Es entwickelte sich ... ein lebhaftes Gespräch ...

14.04.2019, bonndirekt - Das regionale Service-Magazin:

Bonner Wirtschaftstalk - Beim 38. Wirtschaftstalk in der Bundeskunsthalle diskutierten Tourismus- und Kongressexperten über den Standort Bonn, seine Vorteile, aber auch seine Risiken.

12.04.2019, TourismusNRW:

NRW.Branchennews. Aktuelles für die Tourismusbranche. Beim Bonner Wirtschaftstalk haben Experten der Tourismus- und Tagungsbranche, u.a. ein Vertreter von Tourismus NRW, über den Wirtschaftsfaktor Kongress- und Tagungstourismus diskutiert.

11.04.2019, Stadtwerke Bonn:

Kongresstourismus bleibt wichtiger Bonner Wirtschaftsfaktor: Experten diskutieren Stärken und Risiken im 38. Wirtschaftstalk. ... Alle lobten den aktuellen Trend in Businesshotels, dem Besuch eine starke persönliche Note geben zu wollen.

11.04.2019, TourismusNRW:

Experten diskutieren über Kongress- und Tagungswirtschaft. ... An der Podiumsdiskussion unter dem Motto „Vernetzen und Genießen“ nahm unter anderem auch der Produktmanager Business des Tourismus NRW, Veit Lawrenz, teil.

11.04.2019, General-Anzeiger:

Thema Tagungstourismus. So war der Bonner Wirtschaftstalk. Christina Esser gab sich betont zufrieden. ... Mehr als 170.000 Besucher habe man im Schnitt in den beiden Jahren seit der Eröffnung an über 340 Veranstaltungstagen begrüßt.

03.04.2019, SCHAUFENSTER / BLICKPUNKT:

Bonner Wirtschaftstalk beschäftigt sich mit wichtigem Thema für Bonn und die Region. ... Daher diskutieren Experten und Besucher beim nächsten Bonner Wirtschaftstalk ... über den Wirtschaftsfaktor Kongress- und Tagungstourismus.

25.03.2019, Bonn | XING Ambassador Community:

XING After Work | Vernetzen & Genießen. Neben den bundesweit wahrgenommenen Kongressen von UN oder Parteien und Tagungen von DAX-Konzernen oder Verbänden finden mehr als 32.000 weitere Veranstaltungen ... statt

16.03.2019, XING Regional-Gruppe & Events / Bonn / Rhein-Sieg-Kreis:

Talk zum Wirtschaftsfaktor Kongress- & Tagungstourismus von C. David mit D. Iserlohe, HONESTIS/Dorint, Dr. H. Döll-König, Tourismus NRW, C. Esser, WCCB, F.-G. Dreesen, IHK-Ausschuss Kultur & Tourismus

Fotos (30)

Social Media

Soziale Medien anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Facebook-Beiträge und Tweets auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an die Betreiber Facebook Inc. und Twitter Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Facebook Inc. und Twitter Inc. Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren können. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Soziale Medien anzeigen

Alternativ können Sie auch die folgenden Links benutzen, die Sie direkt auf die Webseiten der Sozialen Medien bringen:

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden