Bonner Wirtschaftstalk
ZEITENWENDE
Herausforderung der Bonner Wirtschaft Aktuelle Aufzeichnung vom 30. März 2022 Podiumsgäste: Stefan Hagen, Dr. Frank Umbach, Ulrich Voigt, Prof. Dr. Christiane Woopen
ZEITENWENDE

Nächste Veranstaltung

WIRTSCHAFT IM WANDEL
Dekarbonisierte Wirtschaft

08. Juni 2022 um 19:00 Uhr

51. Bonner Wirtschaftstalk


In Kalender eintragen

Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

 Thomas Kronefeld

Digitaler POS, Omnichannel, Marktplätze - an Digitalisierungsstrategien mangelt es dem Bonner Handel nicht. Der Bonner Wirtschaftstalk konnte erfolgreich dazu beitragen, dass Vorzüge aber auch Herausforderungen der „neuen Handelswelt“ aufgezeigt werden konnten. Ein gelungenes Format … innovativ, informativ und immer objektiv moderiert. "

Thomas Kronefeld
Geschäftsführer der TK Fashion Group / Stv. Vorsitzender des Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen
Prof. Dr. Markus Rudolf

Der Bonner Wirtschaftstalk bietet Raum für Dialog und Diskussion. Für die Region als Wirtschaftsstandort ist ein solcher Austausch über gesellschaftsübergreifende und regionale Themen von großem Wert. Hier wird Wissenstransfer, dem sich auch die WHU verpflichtet fühlt, gelebt. Als Rektor einer Business School mit Standorten im Rheinland und Fokus auf Internationalität, Entrepreneurship und Praxisrelevanz, schätze ich diesen Rahmen zur Vernetzung verschiedener Akteure aus der Region."

Prof. Dr. Markus Rudolf
Rektor der WHU - Otto Beisheim School of Management
 Wolfgang Grießl

Es ist gut, dass wichtige Themen der Region auch im Medium "Fernsehen" transportiert werden. Das Profil der Stadt und der Region wird geschärft. Und die steigenden Besucherzahlen bestätigen dabei die Attraktivität des Konzepts."

Wolfgang Grießl
Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg (bis Februar 2017)

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Kammermusiksaal des Beethoven-Haus Bonn


Bonngasse 24-26
53111 Bonn

Das Beethoven-Haus liegt im Zentrum von Bonn am Rand der Fußgängerzone unweit des Rheins. Vom Hauptbahnhof aus erreicht man die Bonngasse zu Fuß in wenigen Minuten. Straßenbahnen und Busse halten an der nahegelegenen Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz/Beethoven-Haus, an der sich auch Taxistände befinden. Parkplätze bieten die innerstädtischen Parkhäuser; am nächsten gelegen sind Stiftsgarage, Marktgarage und Friedensplatzgarage.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Beethoven-Haus Bonn.