Bonner Wirtschaftstalk
Future of Work
Arbeitsmodelle der Zukunft Aktuelle Aufzeichnung vom 13. September 2023 Podiumsgäste: Sonja Hausmann, Tanja Nackmayr, Dr. Ulf Rinne
Future of Work

Nächste Veranstaltung

TOWN 2030
Konzepte für Innenstädte & Dorfzentren im Wandel

15. November 2023 um 19:00 Uhr

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des DStGB Deutscher Städte- und Gemeindebund
Ariane Breuer, Geschäftsführerin von Die Stadtretter GmbH
N.N.,

59. Bonner Wirtschaftstalk


In Kalender eintragen

 Ina Scharrenbach

Ina Scharrenbach

Dr. Gerd Landsberg

Dr. Gerd Landsberg

 Ariane Breuer

Ariane Breuer

  N.N.

N.N.

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

 Sylvia Löhrmann MdL

Mir hat es Spaß gemacht, mit den anderen Podiumsgästen über unsere jeweiligen Herangehensweisen und Erlebnisse zum Thema „Frauen an die Macht! Weibliche Führungspersönlichkeiten“ zu diskutieren. Unsere unterschiedlichen Perspektiven als Führungskräfte haben gezeigt, wie spannend und facettenreich die Bandbreite dieses Themas ist. Deutlich geworden ist auch, was wir schon erreicht haben und woran wir weiterarbeiten müssen."

Sylvia Löhrmann MdL
Stellv. Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen (bis Juni 2017)
 Peter Weckenbrock

Der Bonner Wirtschaftstalk ist eine Erfolgsgeschichte und wir als Stadtwerke Bonn, Energie und Wasser, haben uns gern von Anfang an an diesem spannenden Format beteiligt. Die wachsenden Publikumszahlen geben uns dabei Recht: Globale Wirtschaftsfragen, lokal heruntergebrochen auf die spezifischen Anforderungen in unserer Region stoßen auf reges Interesse bei den Bürgern. Wir sind stolz darauf, diese für den Standort so wichtige Plattform mit begründet zu haben."

Peter Weckenbrock
Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Bonn (bis Juni 2022)
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker

Wir leben in einer spannenden Zeit, in der Chancen zu Veränderungen bestehen - das ist aber auch Verpflichtung, diese anzugehen. Der Bonner Wirtschaftstalk bietet Gelegenheit, zukunftsweisende Themen wie Elektromobilität voranzubringen und ebnet Wege für die Aufnahme innovativer Ideen. Ich bin froh, mich daran beteiligen zu können."

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker
CEO der StreetScooter GmbH - Deutsche Post DHL Group

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Kammermusiksaal des Beethoven-Haus Bonn


Bonngasse 24-26
53111 Bonn

Das Beethoven-Haus liegt im Zentrum von Bonn am Rand der Fußgängerzone unweit des Rheins. Vom Hauptbahnhof aus erreicht man die Bonngasse zu Fuß in wenigen Minuten. Straßenbahnen und Busse halten an der nahegelegenen Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz/Beethoven-Haus, an der sich auch Taxistände befinden. Parkplätze bieten die innerstädtischen Parkhäuser; am nächsten gelegen sind Stiftsgarage, Marktgarage und Friedensplatzgarage.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Beethoven-Haus Bonn.