Bonner Wirtschaftstalk
BAY AREA TO RHINE AREA
Deutsch-Amerikanischer Wirtschaftstalk Aktuelle Aufzeichnung vom 01. Oktober 2019 Podiumsgäste: Ted Gonder, Mirko Heid, Eveline Y. Metzen, Markus Reckling
BAY AREA TO RHINE AREA

Nächste Veranstaltung

BONN IN SPACE - Wirtschaftsfaktor Luft- und Raumfahrt

27. November 2019 um 19:00 Uhr in der Bundeskunsthalle Bonn

Moderation: Nathalie Bergdoll


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Save the date

27. November 2019: BONN IN SPACE - Wirtschaftsfaktor Luft- und Raumfahrt     In Kalender eintragen

Termin- und Themenänderungen vorbehalten


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!


Kostenlos Anmelden

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr. Hartmut Ihne

Bonn und die Region sind erfolgreich: Internationalität, innovative Unternehmen und Startups, vor allem aber kreative und kluge Menschen, die mit Leidenschaft gemeinsam etwas bewegen. Gerade diese Verzahnung von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft spiegelt sich auch im Bonner Wirtschaftstalk wider. Der hier gepflegte Austausch befördert den Wissenstransfer, dem sich auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg verpflichtet sieht."

Prof. Dr. Hartmut Ihne
Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
 Stefan Hagen

Durch das Engagement der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg beim Bonner Wirtschaftstalk machen wir von Beginn an regionale Unternehmen und Wirtschaftsthemen sichtbar, das ist Wirtschaftsförderung im besten Sinne. Die dynamische Entwicklung dieses Formats, mit steigenden Gästezahlen und die steigende Aufmerksamkeit bestätigen uns in dieser Entscheidung – aus der Region für die Region."

Stefan Hagen
Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
 Daniel Claude Hug

Kunst und Kommerz sind überhaupt kein Widerspruch, im Gegenteil. Schon immer hatten Kunstwerke einen Wert. Er wird von unterschiedlichen Faktoren bestimmt, von Angebot und Nachfrage, von Moden, von einflussreichen Persönlichkeiten, von politischen Rahmenbedingungen und anderen Dingen. Nicht zuletzt die ART COLOGNE, die wichtigste Kunstmesse in Deutschland, unterstreicht die Bedeutung von Kunst auch als wirtschaftlichen Faktor. Durch den Bonner Wirtschaftstalk hatte ich die Gelegenheit, die Rolle hervorzuheben, die die ART COLOGNE nicht nur für die Region Rheinland, sondern weit darüber hinaus hat."

Daniel Claude Hug
Art Direktor der Kunstmesse Art Cologne

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

FORUM der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Logo Bundeskunsthalle

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn

Die BUNDESKUNSTHALLE erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite der BUNDESKUNSTHALLE.

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden